Fast autark

Seit dem Frühlingsanfang häufen sich die Tage, wo die Solaranlage den gesamten Tagesbedarf des Haushaltes decken kann. Währen der Sonnenscheinphase wird der Eigenbedarf aus dem Solarertrag gedeckt, die überschüssige Energie wird in der Batterie gespeichert. Nach Sonnenuntergang wird der Energiebedarf dann aus der Batterie gedeckt.

Stromverbrauch: Die verschiedenen Quellen, Solar, Batterie, Netzbezug

Am Beispiel des 29. März kann man sehen, dass die benötigte Gesamtenergie von 11,05 kWh mit 5,89 kWh aus der Solaranlage, 4,76 kWh aus der Batterie gedeckt wurden. Lediglich 0,40 kWh wurden aus dem Netz bezogen.

Verwendung des erzeugten Solarstroms

An dem 29. März lieferte die Solaranlage insgesamt 30 kWh Strom, davon wurden 5,89 kWh direkt verbraucht, 8,81 kWh in die Batterie geladen und 15,3 kWh ins Netz eingespeist.

KategorienAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.